Sammeln

Der Mensch ist ein Sammler. Er sammelt Nahrungsmittel, um zu überleben, Gegenstände, weil sie ihm gefallen oder wertvoll erscheinen oder weil ihm das Sammeln von Dingen Genuss und Freude bereitet.

Die Sammlung der Goldkammer Schweiz umfasst:

  • Berg- und Waschgoldproben
  • Gerätschaften zur Goldsuche
  • Dokumente und Schriften zur Geschichte des Goldes und seiner Gewinnung
  • Objekte aus Kunst und Kunsthandwerk
  • Schmuck und Mode
  • Objekte aus Wissenschaft und Technik
  • Dokumente und Objekte aus der Werbung
  • Gegenstände des Alltags.

Dem Verein ist es ein Anliegen, seine Sammlung zur Geschichte des Goldes stetig zu erweitern. Alle Objekte, die den Weg in die Sammlung finden, werden dokumentiert und inventarisiert. Die Sammlung bildet die Basis für Ausstellungen im Museum Schloss Burgdorf.

Haben auch Sie etwas, das zur Sammlung passen würde? Senden Sie uns doch eine Foto oder einen kurzen Beschrieb des Objektes. Kontakt: E-Mail